Kein Internet oder TV? Unsere Tipps

Haben Sie keinen Internet Anschluss mehr? Funktioniert der Fernseher nicht mehr? Lesen Sie weiter und befolgen Sie unsere Tipps. Mit ihnen können Sie die meisten Probleme lösen. Vergessen Sie aber nicht, vorher zu prüfen, ob Sie Ihre letzte Rechnung bezahlt haben.

Ihr Internet funktioniert, ist aber zu langsam? Lesen Sie unsere Tipps zur Verbesserung Ihres WLANs.

Ihre Fernbedienung verhält sich abnormal? Ziehen Sie bei einem Problem mit der Fernbedienung zunächst unseren Rat zu Rate.

  • TV funktioniert nicht
  • Internet funktioniert nicht

Mit welchem Gerät schauen Sie fern?


Je nach Fall sehen Sie über einen Decoder, über die Pickx-App oder über die Website proximus.be/pickx fern.

  • V6 decoder V6 Decoder
  • V5c decoder V5c Decoder
  • V5 decoder V5-Decoder
  • V4 decoder V4-Decoder
  • Pickx-App
  • Proximus.be/pickx Website
Alle Optionen anzeigen

Starten Sie Ihren V6-Decoder neu


Eine Lösung, die in der Regel wirksam ist? Ein einfacher Neustart Ihres Decoders.

  1. Stellen Sie den Schalter auf der Rückseite Ihres Decoders auf 0.
  2. Warten Sie mindestens 10 Sekunden lang.
  3. Setzen Sie ihn auf 1 zurück.
  4. Die Anzeigen an der Vorderseite Ihres Decoders leuchten auf. Der Neustart ist im Gange.
  5. Nach ein paar Minuten können Sie fernsehen und im Proximus TV-Menü navigieren.

Starten Sie Ihren V5c-Decoder neu


Eine Lösung, die in der Regel wirksam ist? Ein einfacher Neustart Ihres Decoders.

  1. Stellen Sie den Schalter auf der Rückseite Ihres Decoders auf 0.
  2. Warten Sie mindestens 10 Sekunden lang.
  3. Setzen Sie ihn auf 1 zurück.
  4. Die Anzeigen an der Vorderseite Ihres Decoders leuchten auf. Der Neustart ist im Gange.
  5. Nach ein paar Minuten können Sie fernsehen und im Proximus TV-Menü navigieren.

Starten Sie Ihren V5-Decoder neu


Eine Lösung, die in der Regel wirksam ist? Ein einfacher Neustart Ihres Decoders.

  1. Stellen Sie den Schalter auf der Rückseite Ihres Decoders auf 0.
  2. Warten Sie mindestens 10 Sekunden lang.
  3. Setzen Sie ihn auf 1 zurück.
  4. Die Anzeigen an der Vorderseite Ihres Decoders leuchten auf. Der Neustart ist im Gange.
  5. Nach ein paar Minuten können Sie fernsehen und im Proximus TV-Menü navigieren.

Starten Sie Ihren V4-Decoder neu


Eine Lösung, die in der Regel wirksam ist? Ein einfacher Neustart Ihres Decoders.

  1. Stellen Sie den Schalter auf der Rückseite Ihres Decoders auf 0.
  2. Warten Sie mindestens 10 Sekunden lang.
  3. Setzen Sie ihn auf 1 zurück.
  4. Die Anzeigen an der Vorderseite Ihres Decoders leuchten auf. Der Neustart ist im Gange.
  5. Nach ein paar Minuten können Sie fernsehen und im Proximus TV-Menü navigieren.

LEDs und Kabel des V6-Decoders prüfen


Die LEDs Power und SIG auf der Vorderseite Ihres Decoders sollten leuchten.

  1. Power LED aus? Prüfen Sie, ob der Decoder an eine Steckdose angeschlossen ist und ob der Schalter auf der Rückseite auf EIN steht.

  2. Ist die SIG-Leuchte aus? Überprüfen Sie die Verbindung, auf der einen Seite des Ethernet-Kabels im Decoder, auf der anderen Seite im Modem, der SPS, Wi-Fi Bridge oder dem Wi-Fi Extender.

  3. Prüfen Sie abschließend, ob das HDMI-Kabel auf der einen Seite mit Ihrem Decoder und auf der anderen Seite mit Ihrem Fernseher verbunden ist.

LEDs und Kabel des V5c-Decoders prüfen


Die LEDs Power und SIG auf der Vorderseite Ihres Decoders sollten leuchten.

  1. Power LED aus? Prüfen Sie, ob der Decoder an eine Steckdose angeschlossen ist und ob der Schalter auf der Rückseite auf EIN steht.

  2. Ist die SIG-Leuchte aus? Überprüfen Sie die Verbindung, auf der einen Seite des Ethernet-Kabels im Decoder, auf der anderen Seite im Modem, der SPS, Wi-Fi Bridge oder dem Wi-Fi Extender.

  3. Prüfen Sie abschließend, ob das HDMI- oder Scart/Peritel-Kabel auf der einen Seite mit Ihrem Decoder und auf der anderen Seite mit Ihrem Fernseher verbunden ist.

LEDs und Kabel des V5-Decoders prüfen


Die LEDs Power und SIG auf der Vorderseite Ihres Decoders sollten leuchten.

  1. Power LED aus? Prüfen Sie, ob der Decoder an eine Steckdose angeschlossen ist und ob der Schalter auf der Rückseite auf EIN steht.

  2. Ist die SIG-Leuchte aus? Überprüfen Sie die Verbindung, auf der einen Seite des Ethernet-Kabels im Decoder, auf der anderen Seite im Modem, der SPS, Wi-Fi Bridge oder dem Wi-Fi Extender.

  3. Prüfen Sie abschließend, ob das HDMI- oder Scart/Peritel-Kabel auf der einen Seite mit Ihrem Decoder und auf der anderen Seite mit Ihrem Fernseher verbunden ist.

LEDs und Kabel des V4-Decoders prüfen


Kabel des V4-Decoders prüfen

  1. Power LED aus? Prüfen Sie, ob der Decoder an eine Steckdose angeschlossen ist und ob der Schalter auf der Rückseite auf EIN steht.

  2. Ist die SIG-Leuchte aus? Überprüfen Sie die Verbindung, auf der einen Seite des Ethernet-Kabels im Decoder, auf der anderen Seite im Modem, der SPS, Wi-Fi Bridge oder dem Wi-Fi Extender.

  3. Überprüfen Sie, ob das HDMI- oder Scart/Peritel-Kabel auf der einen Seite an Ihren Decoder und auf der anderen Seite an Ihren Fernseher angeschlossen ist.

Prüfen Sie, ob Ihr Fernsehgerät auf den richtigen Kanal eingestellt ist


Ist Ihr Bildschirm blau, schwarz, grau oder unscharf? Ihr Fernseher ist vielleicht nicht auf den richtigen Kanal eingestellt.

  1. Drücken Sie auf der Fernbedienung Ihres Fernsehersdie Tasten AV, AUX, EXT, Quelle, Eingang oder HDMI .
  2. Fahren Sie fort, bis der Bildschirm von Proximus TV auf Ihrem Fernsehgerät erscheint.

Überprüfen Sie Ihre Proximus-Fernbedienung


Überprüfen Sie die Batterieladeanzeige an der Unterseite der Fernbedienung. Ist sie rot? Sie müssen die Batterien wechseln. Sind Ihre Batterien in Ordnung? Richten Sie Ihre Fernbedienung auf Ihr Fernsehgerät und drücken Sie eine Taste auf Ihrer Fernbedienung, um den Kanal zu wechseln oder Ihren Decoder auszuschalten. Reagiert der Decoder? Wenn ja, arbeitet die Fernbedienung korrekt. Wenn nicht, setzen Sie die Fernbedienung zurück:

  1. Drücken Sie die Tasten 1 und 6 auf Ihrer Fernbedienung gleichzeitig, bis die Anzeige "TV power" aufleuchtet.

  2. Drücken Sie dann nacheinander die Tasten 9, 8 und 1 und warten Sie, bis die Anzeige "TV power" erlischt.

  3. Drücken Sie abschließend die Tasten TV-Modus und TV gleichzeitig. Testen Sie Ihre Fernbedienung erneut. Reagiert der Decoder, wenn Sie die Tasten auf Ihrer Fernbedienung drücken?

Andere Geräte neu starten


An welches Gerät ist Ihr Decoder angeschlossen?

  • PLC Adapter PLC-Adapter
  • Wi-Fi BridgeWi-Fi Bridge
  • Wi-Fi Extender Wi-Fi Extender
  • Wi-Fi BoosterWi-Fi Booster
  • Ruckus Ruckus
  • b-box 3b-box 3
  • b-box 3V+b-box 3V+
  • b-box 2b-box 2
Alle Optionen anzeigen

Starten Sie Ihren PLC-Adapter neu


PLC-Adapter werden auf der einen Seite in der Nähe Ihres Decoders über ein Ethernet-Kabel angeschlossen und auf der anderen Seite in der Nähe Ihres Modems.

Prüfen Sie, ob die SPSen angeschlossen sind und starten Sie sie neu:

  1. Ziehen Sie den 1. PLC-Adapter (z. B. den neben dem Modem) aus der Steckdose. Warten Sie 10 Sekunden und stecken Sie ihn wieder ein.

  2. Ziehen Sie den 2. SPS-Adapter (z.B. den neben dem Decoder) aus der Steckdose. Warten Sie 10 Sekunden und stecken Sie ihn wieder ein.

  3. Warten Sie ein paar Minuten, bis die LED-Anzeigen wieder aufleuchten.

Starten Sie Ihr Wi-Fi Bridge


Wi-Fi Bridge ist über ein Ethernet-Kabel in der Nähe Ihres Decoders angeschlossen. Prüfen Sie, ob die Wi-Fi Bridge angeschlossen ist und starten Sie sie neu:

  1. Drücken Sie die Power-Taste auf der Rückseite des Wi-Fi Bridge, um das Gerät auszuschalten. Warten Sie 10 Sekunden.

  2. Drücken Sie erneut die Einschalttaste, um die Wi-Fi Bridge wieder einzuschalten.

  3. Wenn Sie mehrere Wi-Fi Bridges haben, starten Sie sie alle auf die gleiche Weise neu.

Starten Sie dann Ihren Decoder neu.

Starten Sie Ihren Wi-Fi Extender neu


Wi-Fi Extender werden auf der einen Seite in der Nähe Ihres Decoders über ein Ethernet-Kabel und auf der anderen Seite in der Nähe Ihres Modems angeschlossen.

Prüfen Sie, ob die Wi-Fi Extender angeschlossen sind und starten Sie sie neu:

  1. Ziehen Sie den 1. PLC-Adapter (z. B. den neben dem Modem) aus der Steckdose. Warten Sie 10 Sekunden und stecken Sie ihn wieder ein.

  2. Ziehen Sie den 2. PLC-Adapter (z.B. den neben dem Decoder) aus der Steckdose. Warten Sie 10 Sekunden und stecken Sie ihn wieder ein.

  3. Warten Sie ein paar Minuten, bis die LED-Anzeigen wieder aufleuchten.

Starten Sie Ihr Wi-Fi Booster


Wir werden Ihr Wi-Fi Booster neu starten.

  1. Drücken Sie die Taste auf der Oberseite des Wi-Fi Booster. Die Kontrollleuchten erlöschen

  2. Warten Sie fünf Sekunden und drücken Sie dann erneut, um Ihr Wi-Fi Booster einzuschalten.

  3. Wenn Sie mehrere Wi-Fi Booster haben, starten Sie sie alle auf die gleiche Weise neu.

Starten Sie dann Ihren Decoder neu.

Starten Sie Ihren Ruckus neu


Prüfen Sie, ob die Ruckus angeschlossen sind, und starten Sie sie neu:

  1. Ziehen Sie das schwarze Stromkabel an der Rückseite des 1. Ruckus-Geräts (z. B. des Ruckus-Senders, neben dem Modem) ab und stecken Sie es wieder ein.

  2. Ziehen Sie das schwarze Stromkabel auf der Rückseite des 2. Ruckus-Gerätes (z. B. des Ruckus-Empfängers, neben dem Decoder) ab und stecken Sie es wieder ein.

  3. Warten Sie ein paar Minuten, bis die LED-Anzeigen wieder aufleuchten.

Was ist Ihr b-box Modem?


Welches dieser b-box Modems haben Sie?

  • b-box 3/3V+b-box 3
  • b-box 3/3V+b-box 3V+
  • b-box 2b-box 2
Alle Optionen anzeigen

Sind Sie an die Faser angeschlossen?


Ist Ihr b-box 3 V+ über ein Kabel vom roten Anschluss des b-box mit einem Glasfasermodem (weiß oder schwarz) verbunden? Befinden sich die beiden Geräte bei Ihnen zu Hause oder im Büro? Wenn ja, klicken Sie auf "b-box 3V+ und Glasfaser". Wenn nein, klicken Sie auf "b-box 3V+".

  • b-box 3/3V+b-box 3V+
  • b-box 2b-box 3V+ und Faser
Alle Optionen anzeigen

Starten Sie Ihr Glasfasermodem neu


Sie werden Ihr Glasfasermodem neu starten, wenn es sich bei Ihnen zu Hause oder im Büro in der Nähe Ihres Modems befindet.
  1. Drücken Sie die Taste auf der Rückseite des Glasfasermodems. Die Kontrollleuchten erlöschen.

  2. Warten Sie 10 Sekunden.

  3. Drücken Sie die Taste auf der Rückseite des Glasfasermodems erneut, um es einzuschalten.

  4. Warten Sie, bis die Kontrollleuchten aufleuchten.

Kontrollieren Sie die Kontrollleuchten Ihres Glasfasermodems


Überprüfen Sie die Kontrollleuchten des Glasfasermodems. Wenn sie aus sind, prüfen Sie den elektrischen Anschluss des Modems und drücken Sie erneut den Netzschalter. Wenn eine der Kontrollleuchten über einen längeren Zeitraum rot leuchtet, setzen Sie sich sofort mit uns in Verbindung.

Starten Sie Ihr b-box 2 Modem neu


  1. Drücken Sie die Ein-Aus-Taste, um das Modem auszuschalten. Sie werden sehen, dass die LED-Anzeigen an der Vorderseite des Modems erlöschen. Warten Sie 10 Sekunden.

  2. Drücken Sie erneut die Ein-Aus-Taste, um das Modem wieder einzuschalten.

  3. Warten Sie, bis die LEDs (DSL oder XDSL) eingeschaltet bleiben.

Starten Sie Ihr b-box 3/3V+ Modem neu


  1. Drücken Sie die Ein-Aus-Taste, um das Modem auszuschalten. Sie werden sehen, dass die LED-Anzeigen an der Vorderseite des Modems erlöschen. Warten Sie 10 Sekunden.

  2. Drücken Sie erneut die Ein-Aus-Taste, um das Modem wieder einzuschalten.

  3. Warten Sie, bis die LEDs (DSL oder XDSL) eingeschaltet bleiben.

Überprüfen Sie LEDs und Kabel auf Ihrem b-box 2


  1. Die Power LED muss eingeschaltet sein. Ist es ausgeschaltet? Drehen Sie den Schalter auf I.

  2. Die DSL-LED muss eingeschaltet sein. Ist sie aus? Stellen Sie sicher, dass das Kabel zwischen dem DSL-Anschluss und dem Proximus-Splitter eingesteckt ist.

  3. Die LAN-LED muss leuchten, wenn ein Kabel im grauen Port des Modems angeschlossen ist. Ist sie aus? Prüfen Sie, ob Ihre Kabel eingesteckt sind.

  4. Eine der LED leuchtet rot ? Starten Sie Ihr Modem neu.

Überprüfen Sie die LEDs und Kabel an Ihrem b-box 3/3V+


Überprüfen Sie die LEDs an Ihrem b-box Modem.

  1. Die Power LED muss eingeschaltet sein. Ist es ausgeschaltet? Drehen Sie den Schalter auf I.

  2. Die DSL-LED muss eingeschaltet sein, wenn Sie keine Glasfaser haben. Ist sie aus? Stellen Sie sicher, dass das Kabel zwischen dem DSL-Anschluss und dem Proximus-Splitter eingesteckt ist.

  3. Die WAN-LED muss eingeschaltet sein, wenn Sie die Glasfaser haben. Ist sie aus? Stellen Sie sicher, dass das Kabel zwischen dem WAN-Anschluss und dem Glasfasermodem eingesteckt ist.

  4. Die LAN-LED muss leuchten, wenn ein Kabel in einen der gelben Ports Ihres Modems eingesteckt ist. Ist sie aus? Prüfen Sie, ob Ihre Kabel eingesteckt sind.

  5. Die Wi-Fi-LED muss eingeschaltet sein, wenn Ihr Fernseher mit einem Wi-Fi Bridge verbunden ist. Ist sie aus? Drücken Sie die Taste neben der Wi-Fi-Anzeige 3 Sekunden lang, um sie wieder einzuschalten.

  6. Eine der LED leuchtet rot ? Starten Sie Ihr Modem neu.

Die LAN- und Wi-Fi-LEDs sind rot?
Sind die LAN- und Wi-Fi-LEDs rot? In diesem Fall liegt wahrscheinlich ein IP-Adressenkonflikt zwischen Ihren Geräten vor. Was sollten Sie tun?
  1. Starten Sie Ihr Modem neu: Drücken Sie die Ein/Aus-Taste auf der Rückseite Ihres Modems, um es auszuschalten. Schalten Sie es dann einige Sekunden später wieder ein.
  2. Wenn die LEDs immer noch rot leuchten, gehen Sie in die Schnittstelle Ihres Modems, indem Sie auf die Adresse http://192.168.1.1 surfen.
  3. Identifizieren Sie sich am Modem mit dem Benutzerpasswort (befindet sich auf der Bodenplatte oder auf der Rückseite des Modems). Wählen Sie als Benutzernamen Benutzer und geben Sie dann das Benutzerpasswort ein. Letzteres ist auf der Bodenplatte bzw. auf der Rückseite des Modems angegeben. Klicken Sie abschließend auf die Schaltfläche Login.
  4. Schauen Sie sich auf dem Startbildschirm des Modems die Liste der angeschlossenen und aktiven Geräte an (fett oder rot umrandet). Prüfen Sie, ob zwei davon die gleiche IP-Adresse haben, z. B. 168.205.11.1.
  5. Ist dies der Fall? Klicken Sie auf das kleine Kreuz neben dem Namen des Geräts. Das Gerät wird aus der Liste gelöscht. Das Gerät verbindet sich dann neu und erhält wahrscheinlich eine neue IP-Adresse.
Ist Ihr Problem nicht gelöstKontaktieren Sieuns.

Was ist Ihr Decoder?


Wir werden Ihren Decoder zurücksetzen. Keine Sorge: Sie werden Ihre Aufnahmen nicht verlieren.

  • V6 decoder V6 Decoder
  • V5c decoder V5c Decoder
  • V5 decoder V5-Decoder
  • V4 decoder V4-Decoder
Alle Optionen anzeigen

Setzen Sie Ihren V6-Decoder zurück


  1. Drücken Sie den Ein/Aus-Schalter auf der Rückseite Ihres Decoders, um ihn auszuschalten.

  2. Drücken Sie die Reset-Taste auf der Rückseite Ihres Decoders mit einem spitzen Gegenstand, z. B. einem Zahnstocher, der Spitze eines Stifts oder einer Büroklammer.

  3. Während Sie die Reset-Taste drücken, drücken Sie den Ein/Aus-Schalter erneut, um ihn in die Position I zu bringen.

  4. Lassen Sie die Taste "Zurücksetzen" los, wenn der Aktualisierungsbildschirm auf Ihrem Fernsehgerät angezeigt wird oder nach 15 Sekunden.

  5. Warten Sie etwa 30 Minuten lang. Ihr Decoder wird dann vollständig zurückgesetzt.

Zurücksetzen des V5c-Decoders


  1. Drücken Sie den Ein/Aus-Schalter auf der Rückseite Ihres Decoders, um ihn auszuschalten.

  2. Drücken Sie die Reset-Taste auf der Rückseite Ihres Decoders mit einem spitzen Gegenstand, z. B. einem Zahnstocher, der Spitze eines Stifts oder einer Büroklammer.

  3. Während Sie die Reset-Taste drücken, drücken Sie den Ein/Aus-Schalter erneut, um ihn in die Position I zu bringen.

  4. Lassen Sie die Taste "Zurücksetzen" los, wenn der Aktualisierungsbildschirm auf Ihrem Fernsehgerät angezeigt wird oder nach 15 Sekunden.

  5. Warten Sie etwa 30 Minuten lang. Ihr Decoder wird dann vollständig zurückgesetzt.

Zurücksetzen des V5-Decoders


  1. Drücken Sie den Ein/Aus-Schalter auf der Rückseite Ihres Decoders, um ihn in die Position 0 zu bringen. Warten Sie 4 Sekunden.

  2. Halten Sie gleichzeitig die Tasten ^ und TV an der Vorderseite Ihres Decoders gedrückt.

    .
  3. Drücken Sie erneut den Ein/Aus-Schalter auf der Rückseite Ihres Decoders, während Sie die Tasten ^ und tv auf der Vorderseite Ihres Decoders gedrückt halten.

  4. Halten Sie die Tasten ^ und tv gedrückt, bis auf dem Decoderbildschirm Waking UP + erscheint. Sie können die Tasten dann loslassen.

  5. Wenn die Meldung Hello DRA/Start DRA erscheint, bedeutet dies, dass der Reset korrekt abläuft. Wenn nicht, starten Sie den Reset-Vorgang erneut.

  6. Warten Sie etwa 30 Minuten lang. Ihr Decoder wird dann vollständig zurückgesetzt.

Kontakt


Unsere Tipps haben Ihnen nicht geholfen? Kontaktieren Sie uns. Wir sind hier, um zu helfen.

Ihr Fernseher funktioniert wieder


Wir freuen uns, dass Ihr Fernseher wieder funktioniert.

Wenn Sie Ihre Proximus-Fernbedienung zurücksetzen mussten, können Sie sie universell machen oder Funkfrequenzen oder Bluetooth wiederherstellen.

Was ist Ihr b-box Modem?


Welches dieser b-box Modems haben Sie?

  • b-box 3/3V+Zu Hause - b-box 3
  • b-box 3V+Zu Hause - b-box 3V+
  • b-box 2Zu Hause - b-box 2
  • Unterwegs - Mobiles Internet (4G)
  • Unterwegs - Public Wi-Fi Hotspot
Alle Optionen anzeigen

Sind Sie an die Faser angeschlossen?


Ist Ihr b-box 3 V+ über ein Kabel vom roten Anschluss des b-box mit einem Glasfasermodem (weiß oder schwarz) verbunden? Befinden sich die beiden Geräte bei Ihnen zu Hause oder im Büro? Wenn ja, klicken Sie auf "b-box 3V+ und Glasfaser". Wenn nein, klicken Sie auf "b-box 3V+".

  • b-box 3/3V+b-box 3V+
  • b-box 2b-box 3V+ und Faser
Alle Optionen anzeigen

Starten Sie Ihr Glasfasermodem neu


Sie werden Ihr Glasfasermodem neu starten, wenn es sich bei Ihnen zu Hause oder im Büro in der Nähe Ihres Modems befindet.
  1. Drücken Sie die Taste auf der Rückseite des Glasfasermodems. Die Kontrollleuchten erlöschen.

  2. Warten Sie 10 Sekunden.

  3. Drücken Sie die Taste auf der Rückseite des Glasfasermodems erneut, um es einzuschalten.

  4. Warten Sie, bis die Kontrollleuchten aufleuchten.

Kontrollieren Sie die Kontrollleuchten Ihres Glasfasermodems


Überprüfen Sie die Kontrollleuchten des Glasfasermodems. Wenn sie aus sind, prüfen Sie den elektrischen Anschluss des Modems und drücken Sie erneut den Netzschalter. Wenn eine der Kontrollleuchten über einen längeren Zeitraum rot leuchtet, setzen Sie sich sofort mit uns in Verbindung.

Starten Sie Ihr b-box 3/3V+ Modem neu


  1. Drücken Sie die Ein-Aus-Taste, um das Modem auszuschalten. Sie werden sehen, dass die LED-Anzeigen an der Vorderseite des Modems erlöschen.

  2. Warten Sie 10 Sekunden.

  3. Drücken Sie erneut die Ein-Aus-Taste, um das Modem wieder einzuschalten.

  4. Warten Sie, bis die LEDs (DSL oder XDSL) eingeschaltet bleiben

Starten Sie Ihr b-box 2 Modem neu


  1. Drücken Sie die Ein-Aus-Taste, um das Modem auszuschalten. Sie werden sehen, dass die LED-Anzeigen an der Vorderseite des Modems erlöschen. Warten Sie 10 Sekunden.

  2. Drücken Sie erneut die Ein-Aus-Taste, um das Modem wieder einzuschalten.

  3. Warten Sie, bis die LEDs (DSL oder XDSL) eingeschaltet bleiben.

Überprüfen Sie die LEDs und Kabel an Ihrem b-box 3/3V+


Überprüfen Sie die LEDs an Ihrem b-box Modem.

  1. Die Power LED muss eingeschaltet sein. Ist er ausgeschaltet? Drehen Sie den Schalter auf I.

  2. Die DSL-LED muss eingeschaltet sein, wenn Sie keine Glasfaser haben. Ist sie aus? Stellen Sie sicher, dass das Kabel zwischen dem DSL-Anschluss und dem Proximus-Splitter eingesteckt ist.

  3. Die WAN-LED muss eingeschaltet sein, wenn Sie den Lichtwellenleiter haben. Ist sie aus? Stellen Sie sicher, dass das Kabel zwischen dem WAN-Anschluss und dem Glasfasermodem eingesteckt ist.

  4. Die LAN-LED muss leuchten, wenn ein Kabel in einen der gelben Ports Ihres Modems eingesteckt ist. Ist sie aus? Prüfen Sie, ob Ihre Kabel eingesteckt sind.

  5. Die Wi-Fi-LED muss eingeschaltet sein, wenn Ihr Fernseher mit einem Wi-Fi Bridge verbunden ist. Ist sie aus? Drücken Sie die Taste neben der Wi-Fi-Anzeige 3 Sekunden lang, um sie wieder einzuschalten.

Die LAN- und Wi-Fi-LEDs sind rot?
Sind die LAN- und Wi-Fi-LEDs rot? In diesem Fall liegt wahrscheinlich ein IP-Adressenkonflikt zwischen Ihren Geräten vor. Was sollten Sie tun?
  1. Starten Sie Ihr Modem neu: Drücken Sie die Ein/Aus-Taste auf der Rückseite Ihres Modems, um es auszuschalten. Schalten Sie es dann einige Sekunden später wieder ein.
  2. Wenn die LEDs immer noch rot leuchten, gehen Sie in die Schnittstelle Ihres Modems, indem Sie auf die Adresse http://192.168.1.1 surfen.
  3. Identifizieren Sie sich am Modem mit dem Benutzerpasswort (befindet sich auf der Bodenplatte oder auf der Rückseite des Modems). Wählen Sie als Benutzernamen Benutzer und geben Sie dann das Benutzerpasswort ein. Letzteres ist auf der Bodenplatte bzw. auf der Rückseite des Modems angegeben. Klicken Sie abschließend auf die Schaltfläche Login.
  4. Schauen Sie sich auf dem Startbildschirm des Modems die Liste der angeschlossenen und aktiven Geräte an (fett oder rot umrandet). Prüfen Sie, ob zwei davon die gleiche IP-Adresse haben, z. B. 168.205.11.1.
  5. Ist dies der Fall? Klicken Sie auf das kleine Kreuz neben dem Namen des Geräts. Das Gerät wird aus der Liste gelöscht. Das Gerät verbindet sich dann neu und erhält wahrscheinlich eine neue IP-Adresse.
Ist Ihr Problem nicht gelöstKontaktieren Sieuns.

Überprüfen Sie LEDs und Kabel auf Ihrem b-box 2


  1. Die Power LED muss eingeschaltet sein. Ist es ausgeschaltet? Drehen Sie den Schalter auf I.

  2. Die DSL-LED muss eingeschaltet sein. Ist sie aus? Stellen Sie sicher, dass das Kabel zwischen dem DSL-Anschluss und dem Proximus-Splitter eingesteckt ist.

  3. Die LAN-LED muss leuchten, wenn ein Kabel im grauen Port des Modems angeschlossen ist. Ist sie aus? Prüfen Sie, ob Ihre Kabel eingesteckt sind.

Andere Geräte neu starten


An welches Gerät ist Ihr Modem angeschlossen?

  • PLC Adapter PLC-Adapter
  • Wi-Fi Extender Wi-Fi Extender
  • Wi-Fi BoosterWi-Fi Booster
  • Computer, mobil
Alle Optionen anzeigen

Starten Sie Ihren PLC-Adapter neu


PLC-Adapter werden auf der einen Seite in der Nähe des Ortes angeschlossen, an dem Sie Ihr Handy oder Ihren Computer benutzen, und auf der anderen Seite in der Nähe Ihres Modems.

Prüfen Sie, ob die SPSen angeschlossen sind und starten Sie sie neu:

  1. Ziehen Sie den 1. PLC-Adapter (z. B. den neben dem Modem) aus der Steckdose. Warten Sie 10 Sekunden und stecken Sie ihn wieder ein.

  2. Ziehen Sie den 2. SPS-Adapter (z.B. den neben dem Decoder) aus der Steckdose. Warten Sie 10 Sekunden und stecken Sie ihn wieder ein.

  3. Warten Sie ein paar Minuten, bis die LED-Anzeigen wieder aufleuchten.

Starten Sie Ihren Wi-Fi Extender neu


Wi-Fi Extender werden auf der einen Seite in der Nähe des Ortes angeschlossen, an dem Sie Ihr Handy oder Ihren Computer verwenden, und auf der anderen Seite in der Nähe Ihres Modems.

Prüfen Sie, ob die Wi-Fi Extender angeschlossen sind und starten Sie sie neu:

  1. Ziehen Sie den 1. Wi-Fi Extender (z. B. den neben dem Modem) aus der Steckdose. Warten Sie 10 Sekunden und stecken Sie ihn wieder ein.

  2. Ziehen Sie den 2. Wi-Fi Extender (z. B. den neben dem Decoder) aus der Steckdose. Warten Sie 10 Sekunden und stecken Sie ihn wieder ein.

  3. Warten Sie ein paar Minuten, bis die LED-Anzeigen wieder aufleuchten.

Starten Sie Ihr Wi-Fi Booster


Wir werden Ihr Wi-Fi Booster neu starten.

  1. Drücken Sie die Taste auf der Oberseite des Wi-Fi Booster. Die Kontrollleuchten erlöschen

  2. Warten Sie fünf Sekunden und drücken Sie dann erneut, um Ihr Wi-Fi Booster einzuschalten.

  3. Wenn Sie mehrere Wi-Fi Booster haben, starten Sie sie alle auf die gleiche Weise neu.

Starten Sie dann Ihren Decoder neu.

Starten Sie Ihr Gerät neu


Schalten Sie das Gerät, das keine Internetverbindung mehr hat, aus und dann wieder ein: Computer, Mobiltelefon, Tablet... Die Vorgehensweise ist je nach Gerät unterschiedlich.

Prüfen Sie Ihr Wi-Fi


Immer noch kein Wi-Fi auf Ihrem Mobiltelefon oder Computer?

Stellen Sie sich in die Nähe Ihres Modems, während Ihr Gerät mit dem WLAN verbunden ist:

  1. Prüfen Sie, ob die Wi-Fi-Leuchte an Ihrem Modem leuchtet.

  2. Prüfen Sie, ob Ihr Gerät mit dem Netzwerk Ihres Modems verbunden ist. Der Netzwerkname ist auf einem Etikett auf der Rückseite (oder unter) Ihres Modems neben dem Wort SSID angegeben, sofern Sie ihn nicht geändert haben.

Über die Pickx-App


Sie können auf Ihrem Mobiltelefon oder Tablet über die Pickx-App nicht fernsehen? Wo genau liegt das Problem?

Über die Website www.proximus.be/pickx


Können Sie auf www.proximus.be/pickx nicht fernsehen?
Was genau ist das Problem?

Haben Sie ein anderes Problem? Prüfen Sie unsere Hilfeseite zur Verbindung mit der Pickx-Website.

Über mobiles Internet (4G)


Kann ich mich nicht über 4G und mobiles Internet mit der Internet verbinden?
  1. Prüfen Sie, ob Sie dort, wo Sie sich befinden,guten Empfang haben. Schauen Sie einfach auf die Empfangsbalken () oben auf dem Bildschirm Ihres Geräts. Ist der Empfang nicht gut? Bewegen Sie sich, um einen Ort zu finden, der einen besseren Empfang hat.
  2. Starten Sie Ihr Gerät neu.
  3. Verwenden Sie die richtigen Einstellungen und prüfen Sie, ob die mobilen Daten auf Ihrem Gerät aktiviert sind.
  4. Prüfen Sie in der App MyProximus ode MyProximusr auf der Website , ob die mobilen Daten nicht gesperrt sind. Dies kann passieren, wenn:

Über einen Public Wi-Fi Hotspot


Möchten Sie außerhalb Ihres Hauses eine Verbindung zum Internet herstellen, ohne mobiles Internet (4G) zu nutzen? In diesem Fall können Sie mit dem Public Wi-Fi.

Wir erklären Ihnen, wie Sie es auf Ihrem Gerät installieren oder neu installieren können. Funktioniert immer noch nicht? Schauen Sie auf unsere Hilfe-Seite.

Ihre Internetverbindung funktioniert immer noch nicht?


Das WLAN ist auf Ihrem Gerät eingeschaltet, die Kabel sind gut angeschlossen, die LEDs an Ihrem Modem leuchten und Sie haben immer noch kein Internet? Kontaktieren Sie unseren technischen Service, wir helfen Ihnen gerne weiter.

Ihre Internetverbindung funktioniert wieder


Wir freuen uns, dass Ihre Internetverbindung wieder funktioniert.

Wi-Fi-Verbindung, empfehlen wir Ihnen, unsere Tipps zur Verbesserung der Wi-Fi-Verbindung zu lesen und unsere AnwendungHome Optimizer herunterzuladen.

Need help?