Fügen Sie Ihre Domain zu Office 365

Möchten Sie Ihren Domain-Namen für Ihre E-Mail-Adresse und andere Dienste verwenden? Fügen Sie ihn zu Office 365 hinzu. Der Assistent führt Sie in drei Schritten durch den Vorgang.

Bevor Sie loslegen

Dieser Prozess umfasst Schritte, in denen Sie Ihrem DNS-Host Einträge hinzufügen müssen.

Möchten Sie in Zukunft einen einzigen Ansprechpartner für Ihre Domain und Office 365 haben? In diesem Fall können Sie übertragen es.

  1. Melden Sie sich bei Office 365 an, klicken Sie auf das MenüBlue dots menu und klicken Sie auf Administrator.
  2. Klicken Sie in der linken Spalte auf Domains. Wählen Sie in der folgenden Maske Domain hinzufügen.
    Click on Add a domain below Domains.

Überprüfen Sie Ihre Domain:

  1. Geben Sie Ihren Domainnamen ein.
  2. Um zu beweisen, dass es sich tatsächlich um Ihre Domain handelt, müssen Sie Einträge zu Ihrem DNS-Host hinzufügen. Kopieren Sie die Daten in die Spalte mit der Überschrift TXT-Wert.
    Copy the TXT Value.
  3. Office weiß automatisch, wo sich Ihr DNS-Host befindet: Klicken Sie auf den Link mit dem Namen Ihres Hosts und fügen Sie den TXT-Eintrag hinzu. Gehen Sie die schrittweise Anleitung zum Hinzufügen eines TXT-Eintrags durch oder wenden Sie sich an Ihren DNS-Host, um Hilfe zu erhalten.
  4. Sind die Datensätze hinzugefügt worden? Klicken Sie auf Ja, ich habe den Datensatz hinzugefügt und dann auf Weiter.

Aktualisieren Sie die E-Mail-Adressen:

  1. Klicken Sie auf Ausgewählte Benutzer aktualisieren und klicken Sie auf Weiter.
  2. Sie müssen sich abmelden, um den Vorgang fortzusetzen.
  3. Melden Sie sich erneut an, aber mit der aktualisierten E-Mail-Adresse. Ihr Passwort bleibt gleich.
  4. Sie können nun neue Benutzer hinzufügen. Sie brauchen das nicht? Klicken Sie auf Überspringen Sie diesen Schritt.

Aktualisieren Sie Ihre DNS-Einträge:

  1. Klicken Sie auf Nein, ich habe eine Website und dann auf Weiter.
  2. Wählen Sie die Dienste, die Sie verwenden möchten, und klicken Sie auf Weiter.
  3. Kopieren Sie die MX-Einträge und fügen Sie sie zu Ihrem DNS-Host hinzu. Gehen Sie dann mit den anderen Einträgen genauso vor. Klicken Sie oben in jeder Spalte auf Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Hinzufügen eines Eintrags, oder wenden Sie sich an Ihren Host, um Hilfe zu erhalten.
  4. Sind die Einträge hinzugefügt worden? Klicken Sie auf Ja, ich habe den Datensatz hinzugefügt und wählen Sie Fertig stellen.

Erledigt! Sie können nun E-Mails mit Ihrer Geschäftsadresse über Office 365 senden und empfangen.

Wollen Sie mehr Informationen? Dann schauen Sie sich unbedingt das Online-Video von Microsoft an.