Tipps für günstiges Surfen im Web

Sie surfen mit Ihrem Handy oder Tablet auf Internet und nutzen Apps wie Facebook, YouTube oder WhatsApp? Das verbraucht Ihr Datenpaket. Wir möchten Ihnen helfen, diese Nutzung in Grenzen zu halten.

Prüfen Sie regelmäßig Ihren Verbrauch und wählen Sie einen passenden Tarif

Überprüfen Sie Ihr Datenlimit: Verfolgen Sie Ihren Verbrauch mit MyProximus und erhalten Sie Textbenachrichtigungen über Ihren Verbrauch.
Sie haben Ihr mobiles Datenlimit (fast) überschritten? Sie können jeden Monat oder einmalig mehr Daten kaufen oder einen anderen Tarif wählen.
Sie möchten dasmonatliche Datenlimit für Ihr Mobiltelefon nicht mehr überschreiten? Ändern Sie Ihr Abonnement auf Full Control.

Die durchschnittliche monatliche Nutzung über mobile Internet beträgt 1 GB oder 1000 MB. Vor allem das Herunterladen von Apps, das Streamen von Musik und das Ansehen von Videos verbrauchen viel Datenvolumen.

Overview of average use: 100 e-mails without attachment (50 MB), 300 webpages (120 MB), 500 social media visits (80 MB), 5 app downloads (200 MB), 3 hours of music streaming (108 MB) and 1 hour of watching videos in standard definition (210 MB)

Worauf Sie achten sollten...

Surfen Sie über Wi-Fi oder einen Public Wi-Fi Hotspot statt mobil Internet.

Es ist billiger, aber es gibt andere Unterschiede zwischen Wi-Fi und mobil Internet.

Verwenden Sie Apps offline.

Wenn Sie mit Wi-Fi verbunden sind, sollten Sie Ihre Streaming-Dienste (z. B. YouTube, Spotify und Apple Music) und Cloud-Apps (z. B. OneDrive, Dropbox und iCloud) offline verfügbar machen. Auf diese Weise verbrauchen Sie unterwegs keine Daten für diese Apps. Vergessen Sie auch nicht, Ihre Lieblings-App auszuwählen, um den Datenverbrauch für diese App zu begrenzen.

Geben Sie Videos oder Musik nicht in der höchsten Qualität wieder.

Wenn Sie Videos oder Musik über das Mobilfunknetz abspielen möchten, ändern Sie die Qualität in den Einstellungen der App. Erlauben Sie Apps wie Facebook, Instagram oder WhatsApp nicht, automatisch Videos abzuspielen oder herunterzuladen.

Schließen Sie Apps, wenn Sie sie nicht verwenden.

So verhindern Sie, dass sie im Hintergrund Daten verbrauchen.

Gehen Sie ins Ausland? Lesen Sie mehr über das Telefonieren,SMSen und Surfen im Ausland.

Passen Sie die Einstellungen Ihres Handys oder Tablets an

Verbraucht Ihr Handy oder Tablet regelmäßig mobile Daten, auch wenn Sie es gerade nicht benutzen? Das liegt wahrscheinlich an einer Einstellung Ihres Handys oder Tablets, die Sie leicht ändern können.

Wir versuchen, so vielen Benutzern wie möglich eine korrekte Anleitung zur Verfügung zu stellen. Die Optionen können jedoch je nach Version oder Hersteller Ihres Geräts variieren.


Android

Android

Verwenden Sie weniger Daten mit Ihrem Android-Smartphone oder -Tablet:

Ein erster Schritt besteht darin, zu wissen, wie viele Daten Sie tatsächlich verbrauchen:

  1. Tippen Sie im Hauptmenü auf Einstellungen.
  2. Tippen Sie auf Netzwerk & Internet oder Verbindungen. Tippen Sie auf Datennutzung. Auf einigen Android-Telefonen sehen Sie diese Option möglicherweise sofort im Einstellungsmenü.
  3. Sie können nun überprüfen, wie viele Daten jede App verbraucht. Wenn Sie die Nutzung genauer überwachen möchten, können Sie einen bestimmten Zeitraum auswählen.

Erlauben Sie Ihrem Gerät, Apps nur zu aktualisieren, wenn es mit Wi-Fi verbunden ist:

  1. Öffnen Sie die AppPlay Store . Tippen Sie auf die Menütaste oben links oder wischen Sie nach rechts.
  2. Gehen Sie zu Einstellungen und wählen Sie Apps automatisch aktualisieren.
  3. Wählen Sie Apps nur über Wi-Fi automatisch aktualisieren.

Schränken Sie die Datennutzung durch nicht verwendete Apps ein. Hinweis: Sie erhalten dann keine Benachrichtigungen mehr von diesen Apps.

  1. Gehen Sie im Hauptmenü zu Einstellungen.
  2. Tippen Sie auf Netzwerk & Internet oder Verbindungen. Tippen Sie auf Datennutzung. Auf einigen Android-Telefonen sehen Sie diese Option möglicherweise sofort im Einstellungsmenü.
  3. Sie haben zwei Optionen:
    1. Um Hintergrunddaten für eine bestimmte App einzuschränken, tippen Sie auf den Namen der App und schieben Sie den Schieberegler neben Hintergrunddaten einschränken nach rechts.
    2. Um Hintergrunddaten für alle Apps einzuschränken, wählen Sie Mehr(oder die Schaltfläche mit den 3 Punkten) oben rechts und wählen Sie dann Hintergrunddaten einschränken.

Lassen Sie nicht zu, dass Aktualisierungen Ihrer E-Mails, Ihres Kalenders, Ihrer Kontakte, Ihrer Facebook-Nachrichten oder Ihrer OneDrive, Dropbox oder iCloud Dateien im Hintergrund synchronisiert werden:

  1. Gehen Sie im Hauptmenü zu Einstellungen und wählen Sie Konten (& Synchronisierungseinstellungen).
  2. Tippen Sie auf die App, für die Sie die Synchronisierungseinstellungen ändern möchten. Die angezeigten Optionen hängen von Ihrer App ab.

iOS

iOS

Verwenden Sie weniger Daten mit Ihrem iPhone oder iPad:

Ein erster Schritt besteht darin, zu wissen, wie viele Daten Sie tatsächlich verbrauchen:

  1. Tippen Sie auf Einstellungen.
  2. Tippen Sie auf " Mobilfunk " oder " Mobile Daten". Wenn Sie ein iPad haben, tippen Sie auf " Mobilfunkdaten".
  3. Sie können nun prüfen, wie viele Daten jede App verbraucht. Wenn Sie die Nutzung genauer überwachen möchten, können Sie auf " Statistiken zurücksetzen" tippen.

Wi-Fi Assist schaltet nahtlos auf das stärkste Netzwerksignal um (von Wi-Fi auf 4G), was oft zu einer höheren Datennutzung führt. Lassen Sie nicht zu, dass Ihr Gerät automatisch auf das mobile Netzwerk umschaltet:

  1. Deaktivieren Sie Wi-Fi Assist für Ihr GSM oder Tablet.
  2. Wählen Sie Ihr Gerät und, wenn Sie dazu aufgefordert werden, Ihr Betriebssystem aus.
  3. Wählen Sie Wi-Fi Assist deaktivieren unter Internet.

Erlauben Sie Ihrem Gerät, Apps nur zu aktualisieren, wenn es mit Wi-Fi verbunden ist:

  1. Gehen Sie im Hauptmenü zu Einstellungen und wählen Sie iTunes und App Store.
  2. Gehen Sie zur Kategorie " Automatische Downloads " und schieben Sie den Schieberegler neben " Mobilfunkdaten verwenden " nach links.

Schränken Sie die Datennutzung durch nicht genutzte Apps ein. Hinweis: Sie erhalten dann keine Benachrichtigungen mehr von diesen Apps.

  1. Gehen Sie im Hauptmenü zu Einstellungen und wählen Sie Allgemein.
  2. Wählen Sie Hintergrund-App-Aktualisierung.
  3. Sie haben zwei Optionen:
    1. Um die Hintergrunddaten für eine bestimmte App einzuschränken, schieben Sie den Schieberegler neben dem Namen der App nach links.
    2. Um Hintergrunddaten für alle Apps einzuschränken, schieben Sie den Schieberegler neben Hintergrund-App-Aktualisierung nach links.

Lassen Sie nicht zu, dass Aktualisierungen Ihrer E-Mails, Ihres Kalenders, Ihrer Kontakte, Ihrer Facebook-Nachrichten oder Ihrer OneDrive, Dropbox oder iCloud Dateien im Hintergrund synchronisiert werden.

Für iCloud:
  1. Gehen Sie im Hauptmenü zu Einstellungen und wählen Sie iCloud.
  2. Schieben Sie den Schieberegler neben Mobilfunkdaten verwenden nach links, um diese Option zu deaktivieren.

Wenn Sie diese Option nicht sehen, können Sie die mobilen Daten für iCloud (oder andere Apps) komplett deaktivieren. Kehren Sie dazu zu den Einstellungen zurück und wählen Sie Cellular (Mobilfunk). Schieben Sie den Schieberegler neben iCloud nach links, um diese Option zu deaktivieren.

iCloud wird nun nur synchronisiert, wenn Sie mit Wi-Fi verbunden sind.

Für Ihre E-Mail-Konten, Kalender und Kontakte:
  1. Gehen Sie im Hauptmenü zu Einstellungen und wählen Sie Mail, Kontakte, Kalender.
  2. Wählen Sie Neue Daten abrufen.
  3. Schieben Sie den Schieberegler neben Push nach links, um diese Option zu deaktivieren.
  4. Prüfen Sie jedes Ihrer Konten und wählen Sie Manuell.

Windows Telefon

Windows Phone

Verwenden Sie weniger Daten mit Ihrem Windows Smartphone oder Tablet:

Erlauben Sie Ihrem Gerät, Apps nur zu aktualisieren, wenn es mit Wi-Fi verbunden ist:

  1. Öffnen Sie die AppWindows Phone Store.
  2. Gehen Sie unten rechts auf ... und wählen Sie Einstellungen.
  3. Aktivieren Sie Nur Updates über Wi-Fi beziehen.

Schränken Sie die Datennutzung durch nicht verwendete Apps ein. Hinweis: Sie erhalten dann keine Benachrichtigungen mehr von diesen Apps.

  1. Gehen Sie im Hauptmenü zu Einstellungen und wählen Sie Datensinn.
  2. Schieben Sie den Schieberegler neben Hintergrunddaten einschränken nach rechts, um diese Option zu aktivieren.

Need help?