×
×

Allgemeine Bedingungen

Produkte und Dienstleistungen

A. Produkte und Dienstleistungen für Verbraucher, Selbständige und kleine Unternehmen mit bis zu 9 Mitarbeitern - Stand: 1 November 2019

Ab dem 1. November 2019 wird Proximus die allgemeinen Geschäftsbedingungen für Produkte und Dienstleistungen für Verbraucher sowie für Produkte und Dienstleistungen für Selbständige und Unternehmen mit bis zu neun Mitarbeitern ändern. Um Sie so übersichtlich und transparent wie möglich über die Änderungen zu informieren, finden Sie tiefer eine Übersicht und eine Tabelle, die die alten mit den neuen Allgemeinen Geschäftsbedingungen vergleicht. So können Sie leicht herausfinden, welche vorgenommen Änderungen Sie betreffen.

Was wird sich für Sie ändern?

Vergleichstabelle alte und neue Konditionen

Neue Allgemeine Geschäftsbedingungen

B. Produkte und Dienstleistungen für Verbraucher, Selbständige und Kleinunternehmen bis zu 9 Mitarbeiter bis zum 1. November 2019

Kunden die ab dem 12. Juni 2017 einen festen Sprachtelefondienst abonniert haben, verfügen über eine VoIP Linie und deshalb gelten die allgemeinen Bedingungen in Bezug auf VoIP (Version gültig ab dem 12/06/2017), ausser wenn der Kunde kein Proximus Internet oder DTV Abonnement unterschrieben hat, oder mit Ausnahme von Unternehmen die ausdrücklich einen anderen Festnetztelefondienst bestellt haben.

Kunden die vor dem 12. Juni 2017 einen festen Sprachtelefondienst abonniert haben, verfügen über eine PSTN Linie und deshalb gelten die allgemeinen Bedingungen in Bezug auf PSTN, ausser wenn der Kunde sich ausdrücklich für eine VoIP Linie entschieden hat (in diesem Fall gelten die allgemeinen Bedigungen die vor 12/06/2017 in Kraft sind).

Proximus und MyProximus Websites

Politik in Sachen Schutz der Privatsphäre