Mehr Reichweite im Schlafzimmer!

Veröffentlicht am 16/12/2015 in Tipps und Tricks von...

Mehr Reichweite im Schlafzimmer!

Schlechte In-Home-Abdeckung ist für jeden ärgerlich, aber es ist EXTRA peinlich, wenn man selbst für Proximus arbeitet...

Als notorischer Proximus-Evangelist werde ich von meinen Freunden und meiner Familie schnell verspottet, wenn es in unserem Haus keinen Empfang gibt. Es versteht sich von selbst, dass ich es kaum erwarten konnte, eine Lösung für dieses Problem zu finden!

Meine Frau und ich sind gerade dabei, ein Reihenhaus zu renovieren (seit 7 Jahren) und als gute Schüler unserer Generation wollen wir dies so umweltfreundlich wie möglich tun. So wird unser 100 Jahre altes Haus langsam aber sicher in ein modernes (und prächtiges) Passivhaus umgebaut.

Aber leider wurde mit dem Fortschreiten der Arbeiten die Mobilfunkabdeckung im Haus immer schlechter. Es gibt zwar eine Abdeckung, aber sie ist nicht perfekt. In der Küche muss man sich bis zum Fenster bewegen, um Empfang zu haben, und im Wohnzimmer muss ich manchmal herumlaufen, bis ich den Sweet Spot der Netzabdeckung gefunden habe, woraufhin ich stehen bleiben muss, um mein Telefongespräch fortzusetzen und zu beenden. Und sich nicht zu bewegen, verfehlt natürlich den Zweck der Mobiltelefonie.

Doch laut Netzabdeckungskarte liegt mein Haus in einem Gebiet mit guter Netzabdeckung. Als engagierter Mitarbeiter weiß ich auch, dass Proximus sich mit einer Indoor-Abdeckung von 94,3 % für 3G und 81,6 % für 4G der Perfektion nähert. Aber auch wenn Proximus weiter in sein Netzwerk investiert, werde ich in meinem Haus immer Probleme haben, weil es zu viel Metall und Isolierung in den Wänden gibt.

So war ich leider in einer Ausnahmesituation, für die es keine Lösung gab... bis zur Ankunft des Mobile Coverage Extender! Dieses Gerät ist eine Mikro-Mobilfunkantenne, die Sie bei sich zu Hause installieren. Der Anschluss ist kinderleicht: Sie müssen es nur mit Ihrem B-box verbinden und schon können Sie loslegen.

Ich habe mich schon lange auf die Einführung gefreut und jetzt ziert es meinen Stromkasten im Flur. Die Netzabdeckung im Erdgeschoss ist jetzt perfekt und ich kann ohne Probleme im Erdgeschoss und im darüber liegenden Schlafzimmer telefonieren. Was für eine Erleichterung! Und gesund ist es auch! Da mein Handy jetzt nicht mehr so viel Strom verbrauchen muss, um sich mit der Antenne zu verbinden, verursacht es weniger Strahlung und schränkt damit das Gesundheitsrisiko ein.

Jetzt kann ich wieder alle meine Freunde einladen, damit ich mit der guten Proximus-Abdeckung in meinem Haus prahlen kann. Wer zuletzt lacht... :)

Peter

Ich habe eine Leidenschaft für das Internet und die Kommunikation und bin ein großer Fan unserer Marke.

Andere Artikel von Peter

Kategorien